Starker Partner für Stadtwerke und Privatkunden

PST präsentiert ihre transparenten und sicheren Energiedienstleistungen auf der E-world energy & water

München. Die Kompetenz eines großen Energieversorgers und die Flexibilität eines modernen Energiedienstleisters lassen sich kombinieren. Das macht die PGNiG Supply & Trading GmbH (PST) aus München vor. Für Großkunden und Stadtwerke bietet sie als Dienstleistungspartner die Leistungsfähigkeit eines großen Strom- und Gasversorgers. Privat- und Gewerbekunden profitieren von persönlichem Service mit transparenten und fairen Preismodellen. Auf der Branchenmesse E-world energy & water präsentiert das Unternehmen seine Expertise in Halle 3 am Stand 3-105.

Die PST ist die internationale Energiehandelsdrehscheibe des PGNiG-Konzerns. Hier werden die Handels- und Portfoliomanagementkompetenz gebündelt. Die PST-Gruppe besteht aus PGNiG Supply & Trading GmbH (PST) und PST Europe Sales GmbH (PSTES) und der Xool GmbH. Die PST-Gruppe ist ein Teil des polnischen PGNiG-Konzerns. Durch die Beteiligungen der PGNiG an Gasfeldern im Norwegischen Schelf ist die PST in der Lage, zuverlässig Energie aus eigenen Produktionsquellen zu liefern.

Energie von europäischen Märkten direkt zum Stadtwerk

„Viele Stadtwerke und ihre Vertriebsmarken müssen den Einkauf und ihre Kosten für Strom und Gas optimieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. “, stellt Uwe Bode, Geschäftsführer der PGNiG Supply & Trading GmbH fest.

Die PST bietet ihren Kunden daher unter anderem einen Zugang zum Großhandelsmarkt sowie maßgeschneiderte Energielösungen an. Die Experten entwickeln Lösungen für Portfolio-Service, Handelsmarktzugang für Standardprodukte und Strukturierte Produkte, Bilanzkreismanagement oder Marktanalyse.

Die PST unterstützt damit auch Stadtwerke, die ein Interesse daran haben, ihr Beschaffungsportfolio aus- oder umzubauen. „Das Stadtwerk kann aus verschiedenen Produktlösungen auswählen und so als Kunde flexibel entscheiden wie viel Chancen und Risiken zur gewählten Beschaffungsstrategie passen“, erläutert Uwe Bode.

Durch die Zugehörigkeit zur PGNiG Gruppe hat die PST eine finanzstarke Konzernmutter im Rücken, die auch den Partnern Sicherheit bietet. Die PST ist neben den vier großen Energiekonzernen eines der wenigen Energieunternehmen, das als unabhängiger Versorger europaweit mit Strom und Gas handelt. PST-Kunden sind daher unabhängiger von schwer kalkulierbaren Entwicklungen. So kann die PST mit marktgerechten Preisen und eigenen Produktionsquellen sowohl Bedarfs- als auch Großhandelsschwankungen durch eine langfristige und sichere Versorgung auffangen und ausgleichen.

Faire Tarife und persönlicher Service für Privat- und Gewerbekunden

Die hohe Kompetenz im Energiehandel versetzt die PST in die Lage, ihre Kunden nachhaltig, zu fairen Preisen und transparenten Konditionen mit Strom und Gas zu beliefern.

„Wir setzen nicht auf günstigen Internetvertrieb und billige Produkte. Vielmehr sind persönlicher Kundenkontakt verbunden mit fairen und sicheren Tarifen zentrale Werte unserer Unternehmensphilosophie. Unsere Stärke ist es, Dienstleistungen anzubieten, die den Bedürfnissen unserer Kunden sowie Marktpartner gerecht werden, um ein optimales Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen. “, erklärt Uwe Bode, Geschäftsführer der PST.

Für Gewerbekunden bietet die PST auch Strom- und Gastarife mit kürzerer Laufzeit und zwölfmonatiger Preisgarantie. Damit wird die PST auch den Kunden gerecht, die vor allem flexibel bleiben wollen. Privatkunden, die aufgrund der aktuell günstigen Preise eine längerfristige Preisgarantie bevorzugen, können weiterhin auf die bewährten PST-Tarife mit einer Energiepreisgarantie für zwei Jahre zugreifen.

Hintergrundinformationen

Weitere Informationen zum Thema finde hier: www.pst-energie.com

Die PST - eine starke Gruppe.

Die PST-Gruppe gehört zum polnischen PGNiG-Konzern, der auf eine langjährige Tradition im Energiegeschäft zurückblickt.

PGNiG Supply & Trading GmbH, legt den Schwerpunkt auf die Beschaffung und den Handel von Energieprodukten (Strom und Erdgas). Unseren Kunden bieten wir u.a. Zugang zum Großhandelsmarkt sowie maßgeschneiderte Energielösungen.

Die PST Europe Sales GmbH ist als Tochtergesellschaft der PGNiG Supply & Trading GmbH ein junger und stark wachsender Energieversorger. Wir entwickeln faire und transparente Strom bzw. Erdgasprodukte für Haushalts-, Gewerbe- und Industriekunden.

Die XOOL GmbH ist eine 100%-ige Tochter der PST Europe Sales GmbH und hat sich auf den Vertrieb von Gasprodukten für Haushaltskunden spezialisiert hat.


 

Pressekontakt

Tel. 089 159259 190| Fax 089 159259 191
presse@pst-energie.com / www.pst-energie.com

Über die PST

Die PGNiG Supply & Trading GmbH (PST) ist ein stark wachsender und sicherer Energieversorger mit Sitz in München. Ihre Tochtergesellschaft, die PST Europe Sales GmbH (PST ES) bietet nachhaltige Strom- und Gasprodukte für Endkunden in Deutschland und Österreich an.

Die PST entwickelt faire sowie transparente Produkte und Dienstleistungen für den europäischen Energiemarkt. Als attraktiver Geschäftspartner erleichtert die PST das Leben ihrer Privatkunden und sichert die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Geschäftskunden. Eine der Stärken des Unternehmens ist es, durch ihr Know-how und ihrer Nähe zum Markt gute kommerzielle Entscheidungen zu treffen, kundenfreundliche Produkte und qualitativ hochwertige Lösungen anzubieten. Dieses ermöglicht es der PST, den Bedürfnissen der Kunden und Marktpartner schnell gerecht zu werden. Dabei gewährleistet die PST persönliche Betreuung und serviceorientierte Leistungen.

Die PST ist Teil der polnischen Polish Oil and Gas Company (PGNiG SA), die auf eine langjährige Tradition im Energiegeschäft zurückblickt. Die PGNiG SA ist der größte Gaslieferant für Geschäfts- und Privatkunden in Polen. Das börsennotierte Unternehmen ist in der Exploration bzw. Produktion von Erdgas, Erdöl und Strom, sowie im Import, der Lagerung, im Verkauf und Vertrieb von Gas, Strom sowie von flüssigen Brennstoffen tätig. Die PGNiG SA ist eine der ältesten und profitabelsten Unternehmen und die Konzerngruppe einer der größten Arbeitgeber im Land.

 

Zurück