PST setzt vollständig auf Nachhaltigkeit

E-World energy & water: Mit einer neuen Marke bietet die PST Europe Sales nachhaltige Produkte und Dienstleistungen für CO2-Neutralität

München. Der in München ansässige Energieanbieter PST Europe Sales setzt künftig vollständig auf das Thema Nachhaltigkeit. Mit seiner neuen Produktlinie bietet der Energieversorger 100 Prozent TÜV zertifizierten Ökostrom und TÜV zertifiziertes klimaneutrales Erdgas für Privathaushalte und Geschäftskunden. Darüber hinaus sollen Geschäftskunden künftig einfach und effektiv zusätzliche Beiträge zur Nachhaltigkeit leisten können. Die PST erweitert dafür ihr Dienstleistungsportfolio um einen neuen Service: die CO2-Freistellung für Unternehmen. Weiterhin unterstützt PST durch die Kooperation mit der Umweltinitiative Plant-for-the-Planet, das derzeit größte Aufforstungsprojekt der Menschheit, indem für jeden PST Neukunden ein Baum gespendet bzw. gepflanzt wird.

Im Zuge dieser Neupositionierung werden alle Produkte und Dienstleistungen der PST Europe Sales künftig unter der neuen Marke PST Purenergy angeboten. Der neue Markenauftritt des grünen Energieanbieters, mit allen Produkten und Dienstleistungen, ist auf der neuen Website www.pst-energie.de ersichtlich und wird bei der E-World energy&water erstmals umfassend präsentiert. PST Purenergy stellt seine Leistungen innerhalb der PGNiG Gruppe in Halle 3, Stand 3-422 vor.


 

Nachhaltigkeit durch Produkte und Dienstleistungen

„Wir möchten die Verbraucher ermuntern, mit uns gemeinsam die Energiewende zu unterstützen. Daher gestalten wir unsere Tarife für Ökostrom und klimaneutrales Erdgas transparent und fair und bieten zusätzliche Möglichkeiten für mehr Nachhaltigkeit an. So kann jeder seinen CO2-Fußabdruck verbessern und somit einfach und ohne großen Aufwand seinen Beitrag für eine zukunftsfähigere Umwelt leisten“, sagt Patric Weiler, Vertriebs- und Marketingleiter der PST Europe Sales GmbH.

Der Ökostrom der PST Purenergy stammt zu 100 Prozent aus Windparks, Wasserkraftwerken und Solarparks. Die Tarife sind nicht teurer als die, bei denen Energie aus fossilen Brennstoffen gewonnen wird. Das gilt ebenso für die Erdgastarife. Denn auch hier können die Verbraucher aktiv etwas gegen die globale Erderwärmung tun. Zum einen entsteht bei der Verbrennung von Gas – im Gegensatz zu anderen fossilen Brennstoffen wie beispielsweise Öl - nur ein Viertel der CO2-Emissionen. Zum anderen wird dieses Viertel durch den Bezug von klimaneutralem Erdgas aufgefangen.

Neuer Service zur CO2-Freistellung für Unternehmen und Privathaushalte

PST Purenergy erweitert ihr Produktportfolio zusätzlich um einen neuen Service. Neben den Ökostrom- und klimaneutralen Gastarifen bietet PST Purenergy Unternehmen die CO2-Freistellung an. Für diese Freistellung werden Zertifikate an Klimaschutzprojekten erworben, um die individuelle CO2-Bilanz zu 100 Prozent wieder auszugleichen. Nach erfolgreicher Klimaneutralstellung erhält das Unternehmen ein offizielles Zertifikat, das es als CO2-zertifiziertes Unternehmen ausweist.

„Die CO2-Freistellung ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern kann für Geschäftskunden auch ein klarer Wettbewerbsvorteil sein, denn immer mehr Konsumenten ziehen es vor, ihr Geld bei nachhaltigen Unternehmen auszugeben“, erklärt Weiler.

Mit seinem Partner Zukunftswerk eG wird eine CO2-Emissionsbilanz für das jeweilige Unternehmen erstellt. Dazu werden relevante Daten zu den vorhandenen „sichtbaren“ Emissionsquellen, wie beispielsweise der Verbrennung von Gas, aber auch zu Geschäftsreisen oder dem Fuhrpark erhoben. Ist der komplette CO2-Fußabdruck erstellt, werden Zertifikate an ausgewählten Klimaschutzprojekten auf der ganzen Welt erworben, um so die Emissionen zu neutralisieren.

„Aber nicht nur der ökologische Aspekt der Schadstoffreduzierung ist immens, sondern auch die wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen, die daran hängen: Durch den Bau der modernen Anlagen werden Arbeitsplätze geschaffen und die Lebensumstände werden signifikant verbessert“, erläutert Weiler.

Hintergrundinformationen

Weitere Informationen zum Thema finde hier: www.pst-energie.de

Pressekontakt

Tel. 089 159259 110| Fax 089 159259 191 presse@pst-energie.com

Über die PST

PGNiG Supply & Trading GmbH (PST) ist ein stark wachsender und sicherer Energieversorger mit Sitz in München. Ihre Tochtergesellschaft, PST Europe Sales GmbH (PST ES) bietet nachhaltige Strom- und Gasprodukte für Endkunden in Deutschland und Österreich an.

PST entwickelt faire sowie transparente Produkte und Dienstleistungen für den europäischen Energiemarkt. Als attraktiver Geschäftspartner erleichtert PST das Leben ihrer Privatkunden und sichert die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Geschäftskunden. Eine der Stärken des Unternehmens ist es, durch ihr Know-how und ihrer Nähe zum Markt gute kommerzielle Entscheidungen zu treffen, kundenfreundliche Produkte und qualitativ hochwertige Lösungen anzubieten. Dieses ermöglicht es PST, den Bedürfnissen der Kunden und Marktpartner schnell gerecht zu werden. Dabei gewährleistet PST persönliche Betreuung und serviceorientierte Leistungen.

PST ist Teil der polnischen Polish Oil and Gas Company (PGNiG), die auf eine langjährige Tradition im Energiegeschäft zurückblickt. PGNiG ist der größte Gaslieferant für Geschäfts- und Privatkunden in Polen. Das börsennotierte Unternehmen ist in der Exploration bzw. Produktion von Erdgas, Erdöl und Strom, sowie im Import, der Lagerung, im Verkauf und Vertrieb von Gas, Strom sowie von flüssigen Brennstoffen tätig. Die PGNiG ist eine der ältesten und profitabelsten Unternehmen und die Konzerngruppe einer der größten Arbeitgeber im Land.

Zurück